Archiv des Autors: Delirium

Meine komplizierte Suche: Fyrnask

Einige Jahre bin ich auf der Suche gewesen. Auf der Suche nach einer gewissen Energie, nach Ausdrucksstärke und Tiefgründigkeit. Nach Natürlichkeit, Wildheit und gleichermaßen Ruhe. Selbst die Beschreibung dessen, was ich suche, fiel mir von Beginn an schwer und führte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

panDEMOnium #3

Juhu, ich habe also die Ehre den Elften im Elften mit meinem Beitrag zu beglücken. Es gibt kaum eine Tradition, die ich verabscheuungswürdiger finde als (deutschen) Karneval. Eine Zeit, in der überall auf heile Welt gemacht wird, in der sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Schwerter zu Rost und Herzen zu Staub

Rome bilden eine Konstante in einem Genre, das es mit mir nicht ganz einfach hat. In keinem anderen Bereich fällt es mir so leicht und doch so schwer, mich auf die Musik einzulassen, wie das bei Neofolk der Fall ist. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Death Metal, der keiner ist: Chaos Echœs

Hin und wieder kommt es vor, dass Bands sich einen Weg durch Massen an Einheitsbrei kämpfen, eine musikalische Revolution anzetteln und Veröffentlichungen auf die Hörerschaft loslassen, die sich in jeder Hinsicht von bisher Gehörtem unterscheiden. Im Death Metal hat es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

panDEMOnium #2

Und schon geht es in die zweite panDEMOnium-Runde. Meine Ankündigung, diese Reihe möglichst abwechslungsreich zu gestalten und nicht nur Demos aus dem Metalbereich vorzustellen, muss ich nun schon im zweiten Beitrag etwas in den Hintergrund stellen. Es gestaltet sich für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

panDEMOnium #1

Ich persönlich halte die Demokultur für ein spannendes Feld und das liegt vor allem daran, dass sie so ein breites Spektrum an Veröffentlichungen hervorbringt. Allein die Qualitätsspanne geht in diesem Bereich von der kaum vorzeigbaren Kelleraufnahme bis hin zu nahezu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ritualmusik im kleinen Kreis: Funkenflug 2015 – Teil 2/2

Nun, da ihr Leser bereits Bescheid wisst, was es mit dem Funkenflug überhaupt auf sich hat, möchte ich im Folgenden noch etwas ausführlicher auf die musikalische Seite des Rituals eingehen. Das musikalische Aufgebot konnte sich auch in diesem Jahr wieder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Knochen, Holz und Räucherwerk

Erst jetzt, wo ich mich im Rahmen dieses Beitrags noch einmal durch ein paar Veröffentlichungen des Labels höre, wird mir deutlich, dass es eigentlich kaum eine bessere Überschrift für die Musik geben kann als den Labelnamen Aural Hypnox. Fast jedes … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar